Wildes Toben im Theater der Jungen Welt

Am Sonntag lud das Theater der Jungen Welt zu seinem jährlichen Theaterfest. Ein buntes Programm rund um das Spielzeitmotto „Bewegung“ erwartete die zahlreichen Besucher. +++

„Wenn die wilden Kinder toben“…. – ist man im Theater der Jungen Welt.
Denn unter diesem Motto wurde dort am Sonntag zum alljährlichen Theaterfest eingeladen und zahlreiche Leipziger folgten dem Ruf.

In diesem Jahr drehte sich dabei alles um Bewegung – und das nicht nur AUF der Bühne.

Interview: Jürgen Zielinski – Intendant Theater der Jungen Welt

Ein besonders gefragter Programmpunkt war wie auch schon in den Vorjahren die Keller-Tour. Dabei konnte man einen Blick in die Katakomben des Theaters werfen und seine märchenhaften Besucher kennenlernen.

Wer sich nach der Keller-Tour nach einer Stärkung sehnte, wurde dank Popcorn und Schoko-Brunnen auch bestens versorgt.

Neben einem Nachmittag voll Spiel und Spaß, hat das TdJW aber auch noch etwas im Sinn.

Interview: Jürgen Zielinski – Intendant Theater der Jungen Welt

Wer sich selbst von dem Repertoire überzeugen möchte, ist im Theater am Lindenauer Mart gerne gesehen. Mit dem Theaterfest hat es sicher wieder viele neue Große und Kleine Fans gefunden.