Wildkatze als Haustier

Durchs Wohnzimmer streift Karakaldame Cati zwar nicht mehr, aber das ist auch gut so.

Die anmutige Schönheit ist nämlich eine echte Wildkatze mit ganz besonderen Bedürfnissen.

Dass Cati heute so fit und neugierig ist, verdankt sie der liebevollen Pflege von Sandra Esche.

Denn vor fast genau einem Jahr bekam diese einen Notruf aus dem Zoo der Minis in Aue.

Interview: Sandra Esche, Katzenzüchterin

Catis Brüderchen überlebte den Transport zu Sandra Esche leider nicht.

Und auch der Zustand der kleinen Katzendame war mehr als kritisch.

Interview: Sandra Esche, Katzenzüchterin

Die ersten Monate durfte Cati bei den anderen Katzen in der Wohnung verbringen.

Mit der Zeit wurde aber immer deutlicher, dass Cati ein artgerechteres Leben benötigt.

Denn auch wenn Cati einer Katze sehr ähnlich sieht, ist und bleibt sie ein wildes Tier.

Interview: Sandra Esche, Katzenzüchterin

Auch für Sandra Esches Freund war es Anfangs etwas ungewohnt, einem wilden Tier so nahe zu sein.

Aber bereits nach kurzer Zeit hatte die Katzendame das Herz des Radiomoderators erobert.

Interview: Karsten Kolliski, Radiomoderator

Um eine Karakalkatze dauerhaft behalten zu dürfen, müssen rechtliche Auflagen erfüllt werden.

Das Paar in Jahnsdorf ist deshalb vom Veterinäramt kontrolliert worden.

Interview: Sandra Esche, Katzenzüchterin

So kurz vor Weihnachten war diese Nachricht natürlich das schönste Geschenk überhaupt.

Und so darf Cati auch weiterhin ihr Leben bei Sandra Esche in vollen Zügen genießen