Wildunfall: Opel-Fahrer stirbt

Tödlicher Wildunfall auf der Bundesstraße 173 bei Freiberg am frühen Samstagmorgen:

Der Fahrer eines Opel befährt gegen 06.30 Uhr die Bundesstraße am Ortsausgang Naundorf in Richtung Dresden, als offenbar unvermittelt vor dem Auto ein Wildschwein die Fahrbahn überquert. Der Opel-Fahrer kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und rammt die Bache mit voller Wucht. Der Opel kracht danach gegen einen Baum und landet auf dem Dach in einem tiefen Straßengraben. Der Fahrer stirbt noch am Unfallort, das Wildschwein verendet. Die Bundesstraße war zeitweise halbseitig gesperrt.       

**
Die Kleinanzeigen bei Dresden Fernsehen.