Wildwasserbahn lockt auf den Hartmannplatz

Eine der größten transportablen Wildwasserbahnen Europas ist im Moment in Chemnitz zu Gast.

Seit Donnerstag lockt sie die Besucher auf den Volksfestplatz an der Hartmannstraße. Grund für den Aufenthalt in Chemnitz ist das Sommerfest der Schausteller, die ebenfalls reichlich vertreten sind.

Interview: Fritz Heitmann – Betreiber Wildwasserbahn

Etwa 450 Meter ist die Fahrstrecke lang, knapp 4 Minuten dauert die Fahrt mit einem der Boote, die teilweise auch rückwärts erfolgt. Mehr als 5 Millionen Liter Wasser müssen jede Stunde bewegt werden, um die Wildwasserbahn am Laufen zu halten. Superlativen gibt es aber auch, was den Transport der Bahn von Stadt zu Stadt betrifft.

Interview: Fritz Heitmann – Betreiber Wildwasserbahn

Doch zunächst können sich noch die Chemnitzer und deren Besucher auf der Wildwasserbahn amüsieren. Bis zum 27.Juli ist sie in Chemnitz auf dem Volksfestplatz zu Gast. Dann geht es die etwa 250 Tonnen schwere Ausrüstung der Bahn wieder in Teilen auf Sattelschleppern weiter nach Straubing. Dort wartet das zweitgrößte bayrische Volksfest auf sie.

++
Sie waren auf einer Party und wurden von uns fotografiert? Schauen Sie mal in unseren Partyfotos