„Wildwuchs“ – Theaterfest für Familien

Die Vorbereitungen für das „Wildwuchs“ – Theaterfest für Familien laufen
auf Hochtouren. Noch ist viel zu tun und wird kräftig geprobt, bevor
sich am Sonntag um 14 Uhr die Türen zu den Brettern die die Welt
bedeuten öffnen.

Von einer großen Bühnenshow bis zu einer Reise durch die Galaxy gibt es alles, was die Herzen kleiner und großer Theaterfans begehren. Neugierigen werden außerdem Einblicke in die Trickkiste der Theatergewerke geboten.

Und wer da gut aufpasst, hat später besonders viel zu lachen: denn in der ungewöhnlichen Rateshow „Wer bin ich?“ muss der Theaterintendant selbst beweisen, wie gut er sein Haus kennt

Interview: Jürgen Zielinski – Intendant

Der Name des Theaterfestes „Wildwuchs“ orientiert sich übrigens an dem diesjährigen Spielzeitmotto. „alles wächst?!“ heißt es und deshalb geht es auch rankend und sprießend ums Wachsen und Werden, ums Sehen und Staunen. Warum sich das Theater der Jungen Welt für dieses Motto entschieden hat, ist leicht erklärt.

Interview: Jürgen Zielinski – Intendant

Von den zwei Seiten der Medaille soll am Sonntag aber die hellere im Rampenlicht stehen. Und deshalb geht es bunt und farbenfroh zu: beim Breakdance-Workshop für tanzbegeisterte Kids, in der Leselaube mit Geschichten aus dem Morgenland und bei den Improvisationsvorstellungen der Jugendclubs. Ein vielfältiges Programm erwartet die Besucher – Am Sonntag ab 14 Uhr im Theater der Jungen Welt, Lindenauer Markt 21.