Willkommen im Team, Raghid

Leipzig – Fotografie ist das große Hobby des Mannes aus Damaskus. Eine Leidenschaft, die er nach einem Jahr tiefgreifender Umwälzungen in seinem Leben nun endlich wieder verfolgen kann. Im Zuge des Programmes des Bundesfreiwilligendienstes absolviert Raghid Brayez seit diesem Montag ein Praktikum in der Redaktion von LEIPZIG FERNSEHEN.

Seit Oktober 2015 ist der 30-jährige in Deutschland, studierte zuvor in Syrien BWL. Ein Leben mit klarer Bahn, ehe der Krieg ihn zur Flucht zwang und auf eine Reise ins Unbekannte. Den schlechten Ruf Sachsens als vermeintliche Hochburg von AfD und Fremdenfeindlichkeit kann er nicht bestätigen.

So wie Raghid uns mit seinem freiwilligen Dienst hinter der Kamera hilft, möchten wir ihm gerne dabei helfen, sich eine Zukunftsperspektive in seinem Traumberuf zu verschaffen.