Wind und Sonne heizen Gorbitz ein

Am Dienstag ist auf dem Verwaltungsgebäude der EWG-Dresden in Gorbitz eine Kleinwindkraftanlage offiziell in Betrieb genommen worden.++

Mit der Installation der Anlage wendet sich damit auch die Genossenschaft der Nutzung regenerativer Energien zu. Ein Bereich, der auch für andere sächsische Unternehmen zusehends interessant wird.

In Zusammenarbeit mit der DREWAG und der EA EnergieArchitektur GmbH soll dieser Pilotversuch, der noch durch eine Photovoltaikanlage ergänzt wird, letztlich Gorbitz zugute kommen.

Dort werden zukünftig rund 1000 Wohnungen saniert und mit einem regenerativen Energiesystem ausgestattet. Zugute kommen soll das Pilotprojekt den Mietern. 

Interview mit Jürgen Hesse, Vorstandsvorsitzender EWG Dresden, in Interview 

Quelle der Bilder: EA EnergieArchitektur GmbH

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!