Windmühlen zurück in Alten Meistern

Die Gemäldegalerie Alte Meister hat das Bild Ebene mit Windmühlen von Jan Brueghel dem Älteren nach 60 Jahren zurückerhalten.

Nach einem sechs Jahre dauernden Rechtsstreit bestätigte im Dezember ein Gericht in Antwerpen den Eigentumsanspruch der Staatlichen Kunstsammlungen.

Mit Hilfe einer Fotografie konnte der Nachweis erbracht werden, dass es sich bei dem kleinformatigen Gemälde tatsächlich um das von August dem Starken vor 300 Jahren erworbene Bild handelt. 

Das Gemälde soll jetzt mit anderen Bildern von Jan Brueghel dem Älteren gezeigt werden. Rund 500 Bilder gelten derzeit in der Gemäldegalerie noch als vermisst. Direktor Harald Marx hofft, dass das jetzige Urteil ein Präzedenzfall für weitere Bilder wird.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar