Winter gibt in Leipzig nur kurzes Intermezzo – Schneeballschlacht in der Innenstadt

In den frühen Samstagmorgenstunden sind in Leipzig knapp zehn Zentimeter Neuschnee gefallen. Lange liegenbleiben wird die weiße Pracht allerdings nicht, denn am Wochenende steigen die Temperaturen an. +++

Endlich können die Kinder auch in Leipzig den Schlitten auspacken. Das aber vermutlich nur kurz, denn schon am Samstagnachmittag sollen die Temperaturen wieder über den Gefrierpunkt klettern. Das bedeutet, Tauwetter erwartet uns. Und auch in den kommenden Tagen wird es zunehmend milder, zur Wochenmitte steigen die Werte auf bis zu sieben Grad. Schlechte Nachrichten also für alle Winterfans. Gute dagegen für die Autofahrer. Die müssen am Wochenende zwar noch mit glatten Straßen rechnen, aber dann entspannt sich die Lage.
Unterdessen haben sich am Samstagmorgen offenbar einige Fußballfans der SG Dynamo Dresden eine Schneeballschlacht mit der Polizei geliefert. Das Gefecht blieb allerdings weitgehend friedlich, verletzt wurde niemand, so die Polizei.