Winterdienst rutschte gegen Lkw

Chemnitz-Kappel: Der 25-jährige Fahrer eines Lkw befuhr in der Nacht zum Freitag die winterglatte Gefällestrecke der Carl-Hamel-Straße in Richtung Neefestraße.

An der Einmündung Neefestraße kollidierte das mit Streusalz beladene Räumfahrzeug mit dem Heck eines Lkw, der auf der Neefestraße stadtwärts unterwegs war. Der Mercedes-Lkw, der mit ca. 2,2 Tonnen Fleisch- und Wurstwaren beladen war, brach aus, kippte auf die linke Fahrzeugseite um und kam auf dem rechten Fußweg/Böschungshang zum Liegen.

Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 21.500 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!