Winterdienst voll besetzt im Einsatz

Dresden - Mit dem angekündigten Schneefall bis ins Tiefland hat am Mittwoch der Dresdner Winterdienst mit voller Besetzung die Straßen beräumt. In der Stadt waren nur Schneeregen und Matsch zu verzeichnen, in den Höhenlagen aber eine geschlossene Schneedecke. Die Stadt weist auf die Anliegerpflichten in Dresden hin. Sie müssen montags bis samstags bis 7 Uhr und sonn- und feiertags bis 9 Uhr öffentliche Wege entlang der Grundstücksgrenzen von Schnee beräumen.