Wintereinbruch sorgt für Unfälle auf der A9

Die A9, vor der Anschlussstelle Weißenfels, in Fahrtrichtung München ist seit den frühen Freitagmorgenstunden vollgesperrt.

Durch die Schneeglätte sind mehrere Laster ins Schleudern geraten, kamen teilweise quer auf der Fahrbahn zum Stehen oder krachten in die Leitplanken. Der Stau zieht sich über eine Strecke von mehr als 7 Kilometern.

Alle Autofahrer werden gebeten, aufgrund der Wetterverhältnisse etwas vorsichtiger zu fahren.