Winterferienprogramm im SPIELEmuseum

Chemnitz- Es sind Winterferien in ganz Sachsen und das deutsche SPIELEmuseum bietet deshalb ein ganz besonderes Programm. Nicht nur die Öffnungszeiten wurden von Dienstag bis Freitag auf 11 bis 18 Uhr verlängert.

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre erhalten zudem freien Eintritt. Eine Menge beliebter Winter-Spiele stehen den Besuchern zur Verfügung. Frisch von der Nürnberger Spielwarenmesse 2020 gibt es die neuesten Spieletrends. aber auch viele Klassiker zu sehen. Am 14. Februar, dem Valentinstag sind alle zu einem thematisch passenden Spieltag und einer Spielenacht eingeladen. Für Kinder und Familien wird es unter anderem das Spiel „Weißt Du eigentlich, wie lieb ich Dich hab“ mit den Abenteuern des kleinen Hasen in Spiel-, Bastel- und Malangeboten geben. Für Singles stehen Spiele wie unter anderem „Typisch Frau“, „Typisch Mann“, „Speed dating“, „Flirt- und Kennenlernspiel“ oder „Schnecken checken“ bereit. Dabei kann man seine Mitspieler besser kennen lernen. Aber auch Paare kommen nicht zu kurz. Mit den Spielen „Hand aufs Herz“, „Love Letter“, „My Love“, „Die wilden Hühner und die Liebe“ gestalten den Valentinstag einmal ganz anders.

Ein besonderes Highlight ist das Rollenspiel „Die Rettungsmission“. Unter der Führung von Rollenspiel-Autor und Gamemaster Thomas Rudolph wirst du Teil eines Spezialisten-Teams, um in eine hochgeheime Forschungsstation am Rande der Arktis einzudringen. Die Mission lautet: Finde heraus, warum der Kontakt abgebrochen wurde. Bist Du und Dein Team auf das vorbereitet, was Dich erwartet? Dieses besondere Event findet jedoch nur am 15.,16. und 22. Februar von 13 bis 19 Uhr statt.