Winterferienprogramm im Verkehrsmuseum

Das Dresdner Verkehrsmuseum lockt in der zweiten Ferienwoche mit einem Programm für die ganze Familie. Unter dem Motto “Schneeflöckchen, weiß’Röckchen“ können Kinder ihre eigene weiße Winterwelt gestalten. +++

An der Memorywand testen Besucher ihr Wissen bei Fragen wie: Wer ist schneller und wer kann größere Lasten tragen: Mensch oder Tier? Zwei Mini-Eisenbahnmodellanlagen locken neben dem Verkehrsgarten. Besucher können sich außerdem als Helikopter-Piloten ausprobieren. Ein Schnupperflug kostet 15 Euro für zwei Personen. Auch in der Luftfahrtausstellung werden Experimente angeboten. Dabei geht es um die verblüffenden Eigenschaften von Luft.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar