Winterflugplan für Leipziger Airport startet am Sonntag – Rom-Verbindung komplett gestrichen

Am Sonntag beginnt am Flughafen Leipzig/Halle die Wintersaison. Insgesamt bieten 13 Airlines bis zu 181 wöchentliche Flüge zu insgesamt 48 Zielen. Leider nicht mehr dabei ist die Verbindung nach Rom, die Ryanair gestrichen hat. +++

Die Streckenverbindung, die von der irischen Airline erst in der letzten Saison eingesetzt wurde, erwies sich als selten frequentiert. Deshalb kürzte Ryanair die Verbindungen zusammen.

Für alle, die dem Winterwetter in Deutschland entfliehen wollen, bietet der Airport Leipzig/Halle 38 Verbindungen zu sogenannten „Sonnenziele“ an. Darunter werden 13 nonstop angeflogen: Antalya, Palma de Mallorca, Hurghada, Fuerteventura, Las Palmas, Sharm e Sheihk, Teneriffa, Arrecife, Djerba, Enfidha, Larnaca, Marsa Alam und Istanbul, welches zum ersten Mal von der Messestadt aus erreichbar ist.

Ebenfalls bis zu siebenmal wöchentlich wird Wien (Austrian Airlines) angeflogen. Viermal wöchentlich besteht die Möglichkeit, ohne Zwischenlandung nach London-Stansted (Ryanair) zu fliegen. Bis zu fünfmal wöchentlich werden Flüge nach Palma de Mallorca (Air Berlin) angeboten.