Wintersportzüge verkehren erstmals am Wochenende

Am Wochenende verkehren zum ersten Mal in dieser Saison die Wintersportzüge der Städtebahn Sachsen zwischen der Landeshauptstadt und den Wintersportorten Geising und Altenberg. Mehr auf www.dresden-fernsehen.de+++

„Auf dem Skihang in Altenberg ist dank des Schneefalls der vergangenen Tage und dem Einsatz von Schneekanonen Wintersport möglich“, sagt Michelle Böhme, Leiterin Marketing und Vertrieb bei der Städtebahn Sachsen (SBS). „Wenn auch sonst der Schnee recht knapp ist und Langlauf noch nicht möglich ist, zieht es doch viele Dresdner ins Gebirge.“ So fahren am 25. und 26. Januar zum ersten Mal in dieser Saison die Wintersportzüge der Städtebahn Sachsen (SBS) im Auftrag des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO) zwischen der Landeshauptstadt und dem Erzgebirgskamm. „Für den Saisonauftakt haben wir uns für unsere Fahrgäste außerdem eine kleine Überraschung einfallen lassen“ freut sich Michelle Böhme über den Start der Züge.

Die Wintersportzüge bringen Skifahrer, Rodler und Winterwanderer samstags, sonntags und feiertags schnell und direkt ab Dresden in die Wintersportorte Geising und Altenberg. Los geht es ab dem Dresdner Hauptbahnhof jeweils um 8.05 und 10.05 Uhr, zurück ab Altenberg 15.18 und 17.18 Uhr. Darüber hinaus verkehren die Züge der Linie SB 72 im Zwei-Stunden-Takt zwischen Heidenau und Altenberg.

Über die nächsten Einsätze der zusätzlichen Bahnen entscheidet das Wetter. Die Auskunft zu den Zügen ist immer ab Donnerstagmittag für das darauf folgende Wochenende verfügbar. „Auskunft geben neben den Mitarbeitern des VVO auch die Servicemitarbeiter der Städtebahn Sachsen unter 0351/21071425“, ergänzt Gabriele Clauss, Marketingleiterin im VVO. „Die Informationen stehen aber auch auf den Internetseiten der Städtebahn und des Verbundes sowie freitags in der regionalen Presse.“

Auch für diese Saison bietet der VVO wieder eine kompakte Broschüre für Freunde des Wintersports an. Auf 48 Seiten fasst „Mit Bus und Bahn unterwegs – Wintersport 2013/ 2014“ alle wichtigen Informationen für den Ausflug in den Schnee zusammen. Neben den wichtigsten Fahrplänen und Informationen zu den günstigsten Tickets enthält das Heft auch Tourenvorschläge für Liebhaber der gespurten Loipen und detaillierte Karten.

Öffnungszeiten und Preise der Skilifte vervollständigen den Inhalt. Die Broschüre zum Wintersport ist in den Servicezentren aller Verkehrsunternehmen, der VVO Mobilitätszentrale und am VVO-Infomobil kostenfrei erhältlich. Darüber hinaus kann das Heft an der VVO-InfoHotline 0351/852 65 55 oder im Internet unter www.vvo-online.de bestellt werden.

Quelle: Verkehrsverbund Oberelbe GmbH