„Wir sind gut auf den Winter vorbereitet“ LVB fühlt sich sicher

In den letzten Monaten bereiteten sich die Leipziger Verkehrsbetriebe auf die kommende Kälteperiode vor. Mit neuer Technik und Personaltraining kann der Winter nun kommen. +++

Nachdem die LVB schon neue Technik vorgestellt hat und ihr Personal fortgebildet hat, kommt nun ein neuer Service für den Winter auf den Plan: die Verkehrsmeldungen.
In diesem Jahr soll ein Informationskanal den Fahrgästen einen Überblick über die aktuelle Verkehrslage liefern.  
„Diese Verkehrsmeldungen direkt aus der Leitstelle stehen natürlich auch dem Kundenservice und dem Mobilitätsservice zur Verfügung. Seit Oktober werden im Rahmen des Dienstunterrichtes alle Mitarbeiter im Fahrdienst speziell zum Thema ‚Winter‘ geschult. Dafür wurde ein eigens auf die Bedürfnisse der verschiedenen Mitarbeitergruppen zugeschnittenes Schulungsprogramm entwickelt.“, erklärt Peter Müller-Marschhausen, Geschäftsbereichsleiter für Personal und Organisation.
Interview: Peter Müller-Marschhausen – Geschäftsbereichsleiter Personal und Organisation
Darüber hinaus sollen Mobilitätsservice-Mitarbeiter aus der Bus- und Bahnbegleitung bei extremer Witterung an den Haltestellen stehen, um dort Fahrgäste zu informieren und, wenn möglich, alternativen aufzuzeigen.
Noch ist kein Schnee zu sehen. Es bleibt also abzuwarten, ob die Vorbereitungsmaßnahmen Früchte tragen.