Wird Schädlich Nachfolger von Franke?

CFC-Trainer Christoph Franke hat am Samstag beim Heimspiel gegen Zwickau einen erfolgreichen Auftakt gefeiert.

Die Himmelblauen gewannen 2 zu 0. Nun bereitet der 63-jährige Chefcoach seine Männer intensiv auf das Pokalfinale am Mittwoch 18:30 Uhr gegen Sachsen Leipzig vor.

Nach unbestätigten Angaben ist ein erneuter Trainerwechsel nach Saisonende im Gespräch. Demnach soll Christoph Franke die Himmelblauen in die Regionalliga führen und offenbar den Weg für Ex-Aue-Trainer Gerd Schädlich bereiten, der möglicherweise in der kommenden Saison das CFC-Team übernehmen wird.

Die CFC-Spitze wollte dazu aber am Montag keine Stellungnahme abgeben.