Wirtschaftsjunioren treffen sich in Chemnitz

Die Bundeskonferenz 2005 der Wirtschaftsjunioren Deutschland öffnet ab Freitag in Chemnitz ihre Pforten.

Aus diesem Grund gaben bereits am Donnerstag führende Vertreter des Verbandes einen Einblick in das Programm der Veranstaltung. Neben Workshops und Vorträgen steht in der Stadthalle eine Podiumsdiskussion zum Thema „Arbeitsmarkt“ auf dem Plan. Dazu werden prominente Spitzenpolitiker wie Georg Milbradt und Gregor Gysi in unserer Stadt erwartet. Die Wirtschaftsjunioren haben neben einer Mitgliederbefragung zur Entwicklung des deutschen Arbeitsmarktes bis 2015 auch eine sogenannte „Chemnitzer Erklärung“ erarbeitet. Dabei handelt es sich um ein 12-Punkte-Programm zur Wiederbelebung des Arbeitsmarktes. An der Bundeskonferenz werden mehr als 1.400 Wirtschaftsjunioren sowie zahlreiche internationale Gäste teilnehmen.