Wirtschaftskriminalität aufgedeckt

Die drei Angeklagten im sogenannten Karibik – Mordprozess haben offenbar noch mehr Dreck am Stecken.

Sie sollen in einen Fall von organisierter Wirtschaftskriminalität verstrickt sein. Das Landeskriminalamt Sachsen hat ein kriminelles Netzwerk von Tiefbaufirmen aufgedeckt, durch welches Gläubiger und Beschäftigte gezielt geschädigt worden waren. Agenturberichten zufolge sollen an diesem Fall auch die drei Sachsen beteiligt gewesen sein, die sich im Moment vor dem Landgericht Chemnitz wegen eines Verbrechens in der Dominikanischen Republik verantworten müssen. Die Männer sollen ein Ehepaar aus Plauen im Streit um das ergaunerte Geld umgebracht haben.