Wirtschaftsminister Martin Dulig auf Tour durch Sachsen

Leipzig - Viele Leipziger waren gekommen um gemeinsam mit den drei Politikern am großen Küchentisch zu diskutierten. Schließlich finden die besten Gespräche am Küchentisch statt und das wichtigste es wird Klartext geredet.

Genau aus diesem Grund ist Wirtschafsminister Martin Dulig bereits seit drei Jahren mit seinem Küchentisch auf Tour durch Sachsen.
Einer der Sitznachbarn des Ministers an diesem Abend war auch der kleine Bruno. Er geht auf die Nachbarschaftsschule in Lindenau. Sein Problem der Lehrermangel, teilweise sei der Vertretungsplan drei Seiten lang, so der Schüler.

Neben Bildung ging es für viele Besucher allerdings auch um die Vertauensfrage an die SPD. Warum soll man die SPD 2019 Wählen? 

© Leipzig Fernsehen

Hier konnte der Landeschef auch direkt Lösungen bieten. Ein Flächentarifvertrag für die Pflegeberufe, die Einführung der Gemeinschaftsschule und Mobilität – das sind seine drei großen Themen. Bei der letzterem machte der Wirtschaftsminister bereits eine Kampfansage. Er werde eine Landesverkehrsgesellschaft gründen und so die Zuständigkeit der Kommunen für den ÖPNV schrittweise reduzieren.