Wirtschaftsminister Sven Morlok besucht „enertec“ und „terratec“

Gestern Abend starteten in Leipzig die beiden Fachmessen „enertec“ und „TerraTec“, die sich mit wichtigen Fragen der Energieversorgung beschäftigen. Den Besuch der beiden Messen ließ sich auch Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok nicht nehmen, der sich heute bei einem Messerundgang mit wesentlichen Schwerpunkten der künftigen Energietechnologie befasste.

Auf der neuen Messe Leipzig besuchte Sachsens Wirtschafts-, Arbeits- und Verkehrsminister Sven Morlok heute Mittag die beiden internationalen Energie-Fachmessen „enertec“ und TerraTec“.

Interview: Sven Morlok, FDP – Sächs. Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Die über 300 Aussteller auf der TerraTec und die mehr als 200 internationalen Aussteller der enertec präsentieren hier ihre Angebote aus den Bereichen Energieversorgung und – dienstleistung, sowie Energietechnik und Erneuerbare Energien. Im Vordergrund steht die Zukunft der Energieversorgung – nicht nur in Sachsen, sondern im gesamten Bundesgebiet und großen Teilen Europas.

Interview: Sven Morlok, FDP – Sächs. Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Der Freistaat Sachsen selbst ist auf den beiden Messen mit einem eigenen Programm vertreten. Dazu gehört eine Reihe von fachkundig geführten Branchenvorträgen. Hervorzuheben ist weiterhin die große internationale Beteiligung.

Interview: Sven Morlok, FDP – Sächs. Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Noch bis zum Donnerstag sind die beiden Umwelt- und Energiemessen für Fachbesucher geöffnet. Besondere Schwerpunktthemen sind dezentrale Abwassersysteme und Abfälle als Rohstoff.