Wirtschaftsministerium: Sven Morlok geht – Martin Dulig übernimmt

Der sächsische Wirtschaftsminister a.D. Sven Morlok (FDP) hat mit einer symbolischen Staffelstabübergabe am Freitag sein Amt an Martin Dulig (SPD) abgetreten. Den Beitrag dazu sehen Sie auf www.dresden-fernsehen.de  +++

Letzter großer Bahnhof für den ehemaligen sächsischen Wirtschaftsminister Sven Morlok von der FDP.

Vor versammeltem Haus übergab er am Freitag im Ministerium den symbolischen Staffelstab an seinen SPD-Amtsnachfolger Martin Dulig.

Der 6-fache Familienvater Dulig will sich auch den großen anstehenden beruflichen Aufgaben stellen.

Sehen Sie im Interview: Martin Dulig (SPD)

Langeweile dürfte beim neuen Verkehrsminister angesichts der jüngsten Streikwelle der GDL ohnehin so schnell nicht aufkommen.

Dabei äußert Dulig, seines Zeichens verd.di- Gewerkschaftsmitglied, Verständnis für die weitreichenden Proteste der Lokführer.

Ex-Minister Sven Morlok hingegen bleibt dem politischen Alltag fürs Erste fern:

Sehen Sie im Interview: Sven Morlok (FDP)

Ob es mit dem Neuen in Zukunft nicht nur mit dem Fahrstuhl nach oben geht, wird sich zeigen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar