Neue Serie: WISSENSWERT – Diesmal aus der SLUB Dresden

Dresden - Diesen Monat präsentieren wir Euch in unserer neuen Sendereihe "WISSENSWERT" die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, kurz gesagt "SLUB".

Wir werfen für Euch einen Blick in sächsische Bibliotheken bei Dresden-Fernsehen. Lasst Euch faszinieren, dass unsere Bibliotheken mehr sind als einfach nur ein Raum mit Büchern. Wir zeigen Orte der Begegnungen, in der jeder aktiv Wissen miteinander austauschen kann und noch vieles mehr möglich ist...

Im Herzen vom Campus der Technischen Universität Dresden liegt die SLUB, die Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden. Die SLUB will einen interaktiven Raum für alle Nutzer/innen bieten, wobei der Fokus darauf liegt, nicht einfach nur Wissen zu vermitteln, sondern die Nutzer aktiv mit einzubeziehen. Die SLUB soll als Plattform für sozialen und wissenschaftlichen Austausch verstanden werden, ebenso wie als dritter Ort neben der Arbeit und dem Zuhause.

"Jeder Nutzer ist ein wichtiger Wissensträger für die SLUB"

Der Makerspace der SLUB Dresden ist ein offener Kreativraum für Menschen, die ihre Ideen und Do-It-Yourself-Projekte realisieren möchten. Sie finden den Makerspace in der Bereichsbibliothek DrePunct. Dort können Sie neue Techniken ausprobieren, Erfahrungen austauschen und Mitstreiter finden. Jeder Besitzer einer Slub-Karte kann dort 3D-Drucker, Lasercutter, Styroporcutter und noch vieles mehr nutzen.

Wissen kommt von ... Machen!

Im Fokus der kreativen Arbeit im Makerspace stehen Wissensvermittlung und Austausch. Nutzer können von Nutzern lernen und vorhandenes Know-How miteinander teilen. Die zentralen Aufgaben der Bibliothek: Wissen aufbauen, strukturieren, vermitteln werden auch im Makerspace aufgegriffen.

Für weitere Informationen besuchen Sie gerne die Webseite unter: www.slub-dresden.de