WM-Ausscheid für blinde Kegler

Am Wochenende hat in Chemnitz der Leistungslehrgang der blinden- und sehschwachen Keglerinnen und Kegler stattgefunden.

Dieses Sichtungsturnier wurde auf der Anlage des CSV Siegmar 48 in der Jägdschänkenstraße durchgeführt. Für 23 Teilnehmer aus der ganzen Republik ging es darum, sich für die Nationalmannschaft zu qualifizieren, die im Mai zur Europameisterschaft nach Rijeka fährt. Aus diesem Grund war zum abschließenden Lehrgang auch Bundestrainer Johann Bennedom aus Schifferstadt anwesend. Die Aktiven – darunter auch sechs Sachsen – mussten am Samstag und Sonntag jeweils 120 Wurf absolvieren. Sechs Frauen und acht Männer schafften am Ende den Sprung auf den EM-Zug. Erfreulich aus Chemnitzer Sicht ist, dass auch Adelhaid Rother, die für den CSV Siegmar kegelt, das EM-Ticket lösen konnte.Alle Termine für Chemnitz, der Veranstaltungsplaner von SACHSEN FERNSEHEN! Jetzt neu unter: http://www.chemnitz-fernsehen.de/ov_veranstaltungen.php