WM-Teilnehmer verabschiedet

In zwei Wochen beginnen die Bahnrad-Weltmeisterschaften im australischen Melbourne.

Dabei werden auch die Sprinter vom Chemnitzer ERDGAS-Team an den Start gehen. 

Am Donnerstag wurden die Sportler um Teamleiter Michael Hübner im kieselstein – Veranstaltungsraum 3K in Richtung Australien verabschiedet. Das Ziel für das Chemnitzer Team sind laut Hübner zwei Medaillen im Teamsprint und im Keirin.

Wobei Maximilian Levy in beiden Disziplinen ein heißer Kandidat auf eine vordere Platzierung ist.

In Australien geht es jedoch nicht nur um den WM-Titel, sondern auch um die Olympiatickets.

Interview: Maximilian Levy – Team ERDGAS.2012

Auch die finanzielle Zukunft des Teams ERDGAS scheint gesichert. Am Rande der Verabschiedung wurde ein Sponsorenvertrag mit der Kieselstein Group unterzeichnet.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar