„Wo studiert? – In Chemnitz!“

1836 ist in Chemnitz der erste Student immatrikuliert worden.

Seither hat sich der studentische Lebensalltag sehr verändert und deshalb wird den Studenten und ihrem Leben im nächsten Jahr eine Ausstellung gewidmet.
Dazu startete die Technische Universität erneut den Aufruf, sich beim Universitätsarchiv zu melden, falls sich im Familienbesitz noch das eine oder andere Stück aus der Studienzeit befindet. Schriftstücke, Fotografien oder gar Mobiliar sind gern gesehene Exponate und könnten schon im Oktober 2008 zu sehen sein.

Unter dem Slogan „Wo studiert? – In Chemnitz!“ wird dann im Schlossbergmuseum alles zur Geschichte der Chemnitzer Studenten präsentiert.

Hier erfahren Sie das Chemnitz-Wetter für die kommenden Tage: Immer fünf Tage im Voraus, immer aktuell…

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar