WOBA Dresden ist verkauft

Am Donnerstag Abend hat der Dresdner Stadtrat den Verkauf der WOBA beschlossen.

40 Ja-Stimmen, 29 Nein-Stimmen und eine Enthaltung. So das Ergebnis der Stadtratssitzung.

Dresden wird nun um 1,7 Milliarden reicher und um 48 000 Wohnungen ärmer.

Der Betrag in höhe von 1,7 Milliarden wird vorraussichtlich Anfang April bei der Stadt Dresden eingehen.