Woche der offenen Unternehmen gestartet

Dresden - In dieser Woche können sächsische Schüler unbekannte Berufsbilder kennen lernen. Bei "SCHAU REIN - Die Woche der offenen Unternehmen" präsentieren sich 76 Firmen im Dresdner Stadtgebiet und werben für potentielle Nachwuchskräfte. Wir haben die Auftaktveranstaltung bei den Elbe Flugzeugwerken begleitet.

Elf Oberschüler konnten am Montagvormittag hinter das Geheimnis des Fliegens blicken. Um den Jugendlichen eine Orientierungshilfe in der unbekannten Berufswelt zu bieten, lädt der Freistaat Sachsen auch in diesem Jahr zu "Schau Rein" - Der Woche der offenen Unternehmen ein. Am Montag konnten die potentiellen Nachwuchskräfte die Elbe Flugzeugwerke in Dresden kennen lernen. Die Voraussetzungen um zum Beispiel Fluggerätemechaniker, - elektroniker oder Zerspanungsmechaniker zu werden, sind gut. Denn viele freie Ausbildungsstellen bleiben unbesetzt.

Alleine in Dresden beteiligen sich 76 Unternehmen und 66 Schulen am Projekt. Ziel ist es, dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken und Alternativen zum Abitur aufzuzeigen.

© Sachsen Fernsehen