Wohin mit dem Weihnachtsbaum?

Im gesamten Stadtgebiet können die ausgedienten Weihnachtsbäume (bis max. 2 m Länge) vom 10. bis 21. Januar 2011 am Entsorgungstag der Biotonne einfach daneben gestellt werden.

Das gilt auch für die Stadtgebiete, in denen die Entsorgung der Biotonne mit einem Seitenladerfahrzeug durchgeführt wird. Für die ordnungsgemäße Kompostierung müssen die Bäume vollständig abgeputzt sein, also ohne Lametta oder anderen Baumschmuck.

Gleiches gilt für die als Weihnachtsstrauß genutzten einzelnen Zweige. Zur problemlosen Beräumung sind diese gebündelt bereitzulegen.

Sie sind Eigenkompostierer oder haben den Termin verpasst?

Dann haben Sie die Möglichkeit den ausgedienten Weihnachtsbaum zu den umliegenden Kompostanlagen zu bringen. Dort wird er gegen ein Entgelt angenommen.

Kompostierungsanlagen:
· KVA Kompostier- und Verwertungsgesellschaft mbH Adorf, Eisenweg 1, 09221 Neukirchen/Adorf Tel.: 03721 880031
· KH Kompostanlagen GmbH Hartmannsdorf, Kreuzeichenweg 1, 09232

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar