Wohngebäude Antonienstraße 46 wird abgerissen

Aufgrund akuter Einsturzgefahr muss das Wohngebäude Antonienstraße 46 / Ecke Klingerstraße unverzüglich abgebrochen werden.

Im Vorfeld hatte die Stadt lange Zeit versucht, gemeinsam mit dem Eigentümer Möglichkeiten für die Sicherung und Sanierung des Denkmals zu entwickeln. Aufgrund fehlender Finanzierungsmöglichkeiten blieben diese leider ohne Erfolg. Zur Gewährleistung der Sicherheit besteht nun zum Abriss keine Alternative.

Mit den vorbereitenden Maßnahmen wurde bereits begonnen. Im Zuge des Abbruchs ist mit Verkehrseinschränkungen für den Fahrzeugverkehr in stadtauswärtiger Richtung, eventuell auch Umleitungsmaßnahmen über die Gießerstraße, Siemensstraße und Klingenstraße zu rechen.

Es wird davon ausgegangen, dass die Abbruchmaßnahmen bis zum 21. Mai zum großen Teil abgeschlossen werden können.