Wohngemeinschaft in der Kiwara-Kopje wächst

In der neuen Kiwara-Kopje im Zoo Leipzig sind nun erstmals der Nashornbulle und die beiden Gepardenweibchen zusammengebracht worden. Laut Zoo verlief das Aufeinandertreffen entspannt und mit Respekt. +++

Vor allem die Raubkatzen zeigten großes Interesse an dem Bullen. In den kommenden Tagen soll die Vergesellschaftung weiter intensiviert werden. Abwechselnd mit den Husarenaffen werden die Geparden mit dem Nashorn in der Anlage sein. Der nächste Schritt ist die Zusammenführung aller drei Arten. Am Ende soll mit der Kiwara-Kopje ein einmaliges Abbild von Afrika entstehen.