Wohnhaus brennt völlig nieder

Ein Einfamilienhaus ist am Dienstagmittag in Grumbach (Gemeinde Callenbarg, Landkreis Zwickau) völlig niedergebrannt.

Das Feuer war gegen 13.00 Uhr vermutlich im Dachgeschoss ausgebrochen und hatte sich rasend schnell ausgebreitet.

Mehrere Feuerwehren aus dem Ort und Nachbargemeinden kämpften gegen die Flammen, konnTen aber nicht verhindern, dass das Gebäude völlig niederbrannte.

Der Besitzer befand sich zum Brandzeitpunkt nicht im Haus. Die Brandursache und die genaue Schadenshöhe sind momentan noch unklar.

Quelle: Audiovision Chemnitz