Wohnung nach Schlafzimmerbrand unbewohnbar

Am Montagmittag kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Georg-Maurer-Straße zu einem Wohnungsbrand. Das Feuer brach im Schlafzimmer aus. +++

Die Flammen griffen vom Kleiderschrank mit Kleidung auf den gesamten Raum über. Die Mieterin konnte sich in Sicherheit bringen und wurde anschließend medizinisch betreut. Auch die Nachbarwohnung des Mietshauses wurde evakuiert. Die restlichen Hausbewohner konnten sich unversehrt in Sicherheit bringen.

Warum das Feuer ausbrach, ist bisher noch nicht bekannt. 

Genauere Angaben gibt es heute Abend ab 18.00 Uhr in der Drehscheibe Leipzig.