Wohnungen aufgebrochen

Wieder mal wurde in gleich zwei Wohnungen in ein und demselben Mehrfamilienhaus eingebrochen. Die Abwesenheit der Mieter am Donnerstag, zwischen 12:50 Uhr und 16:45 Uhr, machte sich der Dieb zunutze.

In der Wohnung eines 33-jährigen Mieters drang der Täter auf bisher unbekannte Art und Weise ein, durchsuchte Räume und Behältnisse und entwendete einen Laptop, eine EC-Karte und Bargeld. Der
Gesamtschaden ist noch nicht bekannt. In die Wohnung eines 34-jährigen Mieters gelangte der Dieb, nachdem er laut Polizei die Wohnungstür aufhebelte. Aus der zuvor durchsuchten Wohnung stahl er Computertechnik, Schmuck und Uhren sowie einen Scanner. Hier wird der Schaden mit ca. 600 Euro beziffert.

Die Frage bleibt, wie der Täter unbemerkt in das Mehrfamilienhaus gelangen konnte. Daher ist es ratsam, die Hauseingangstür vor solchen ungebetenen Gästen stets zu sichern. Bittet jemand um
Einlass, sollte beobachtet werden, ob derjenige wirklich nur zum Briefkasten, ein Paket abgeben oder einen Zettel hinterlassen will. Ein gesundes Misstrauen ist immer angebracht. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen.