Wohnungsbrand auf der Gustav-Richter-Straße in Dresden-Trachau

In einem Schlafzimmer ist es in der Nacht zu Montag zu einem Brand gekommen. Die Feuerwehr hat die Mieterin unmittelbar nehmen der Brandstelle gefunden. +++

In einer Erdgeschosswohnung war es im Schlafzimmer zum
Brand eines Sofas gekommen. Bereits auf der Fahrt zur Einsatzstelle erhielten
die Einsatzkräfte über die Leitstelle die Information, dass noch eine Frau
vermisst werde und bereits Flammen aus einem Fenster des Mehrfamilienhauses schlugen.

In unmittelbarer Nähe der Brandstelle wurde die Mieterin
im Zimmer gefunden. Sie wurde ins Freie gebracht und mit Verdacht auf
Rauchgasvergiftung vom Notarzt versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Andere
Mieter des Hauses mussten nicht evakuiert werden, da sie in ihren Wohnungen
sicher waren.

 Brandwohnung
und Treppenraum wurden belüftet. In der Wohnung entstanden Schäden am Inventar
des Schlafzimmers sowie am Wand- und Deckenanstrich im Schlafzimmer und im Flur.

Im Einsatz waren die Löschzüge der Feuerwachen Neustadt
und Übigau sowie zwei Rettungsdienstfahrzeuge.

Quelle: Feuerwehr Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!