Wohnungsbrand auf Dorotheenstraße

Schloßchemnitz: Am Sonntagmorgen wurde gegen 7.45 Uhr der Brand in einer Wohnung auf der Dorotheenstraße bekannt.

Der 26-jährige Mieter konnte die Wohnung rechtzeitig verlassen und blieb unverletzt. Die Chemnitzer Feuerwehr löschte den Brand, der möglicherweise durch fahrlässigen Umgang mit offenem Feuer verursacht wurde.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur konkreten Ursache aufgenommen. Schadensangaben liegen noch nicht vor. Andere Wohnungen des Hauses sind nicht betroffen. Die Wohnung ist vorerst nicht bewohnbar.