Wohnungsbrand in Chemnitz-Helbersdorf

Am Montag, gegen 17.50 Uhr, wurden Feuerwehr, Notarzt und Polizei zu einer Wohnung auf der Straße Am Stadtpark gerufen.

Eine Nachbarin hatte eine starke Rauchentwicklung festgestellt. Ursache war offensichtlich ein qualmender, auf den Herd gestellter Topf. Die 83-jährige Mieterin wurde leblos in der Wohnung aufgefunden. Die durch den Notarzt eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen blieben jedoch erfolglos.

Nach bisherigen Erkenntnissen verstarb die Frau nicht an einer Rauchgasvergiftung, sondern eines natürlichen Todes. Über die Höhe des Sachschadens in der Wohnung liegen bisher keine Erkenntnisse vor.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar