Wohnungsbrand in Cossebaude am Freitag Nachmittag

Bei einem Wohnungsbrand in Cossebaude am Freitag Nachmittag werden vier Personen verletzt.

Das Feuer war gegen 14.30 Uhr im zweiten Stock eines viergeschossigen Plattenbaus ausgebrochen. Die Wohnung im zweiten Obergeschoss brannte vollständig aus. Vier Menschen kamen wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Neun weitere Bewohner wurden vorsorglich evakuiert. Die Brandursache und der genaue Sachschaden sind noch unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar