Wohnungsbrand in Dresden – Drei Verletzte

Die Feuerwehr hat am Samstag bei einem Wohnungsbrand auf der Chemnitzer Straße den Mieter der Brandwohnung gerettet, er erlitt eine Rauchvergiftung. Eine Mutter und ihr Kind mussten ebenfalls ins Krankenhaus gebracht werden. +++

Gegen 04.15 Uhr war Feuer in einer Wohnung in der ersten Etage eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Die Feuerwehr kann den Brand löschen, die Wohnung ist dennoch zerstört und nicht nutzbar. Brandursache und genaue Schadenshöhe sind noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt.

Quelle: News Audiovision