Wohnungsbrand in Dresden-Gohlis

Im ersten Obergeschoss eines Wohnhauses auf der Dresdner Straße ist es am Montagabend in einem Zimmer zum Brand gekommen. Verursacht wurde der Brand vermutlich durch ein Tuch, das über eine Stehlampe gelegt war. +++

Die Bewohner hatten das Haus vor Eintreffen der Feuerwehr bereits verlassen. Mit einem Strahlrohr konnte der Brand schnell gelöscht werden. Zur Kontrolle wurde eine Wärmebildkamera eingesetzt.

Vor Freigabe der Räume wurde die Luft auf mögliche Schadstoffe kontrolliert. Zwei Hausbewohner wurden vom Rettungswagenpersonal vorbeugend untersucht. Alarmiert wurden die Löschzüge der Feuerwachen Übigau und Löbtau sowie dir Freiwillige Feuerwehr Cossebaude.

 

Quelle: Feuerwehr Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!