Wohnungsbrand in Dresden-Gruna

In einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses waren am Fußboden abgelagerte Gegenstände und angrenzendes Mobiliar in Brand geraten. Die Ursachenermittlung führt die Polizei. +++


Anwohner hatten bemerkt, dass Rauch aus der Wohnung kam und die Feuerwehr informiert.  Personen befanden sich nicht in der Wohnung. Der Brand konnte schnell mit einem Strahlrohr gelöscht werden. Zur Rauchbeseitigung in der Wohnung und im Treppenraum wurden Lüfter eingesetzt. Angrenzende Wohnungen wurden kontrolliert und Messungen der Raumluft durchgeführt. Die Ursachenermittlung führt die Polizei.

Alarmiert wurden zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr und ein Rettungswagen.

Quelle: Feuerwehr Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!