Wohnungsbrand in Leipzig

Bei einem verheerenden Wohnungsbrand sind am Dienstagmorgen in Leipzig fünf Menschen verletzt worden, darunter drei Kinder. Brandursache und Schadenshöhe sind noch nicht bekannt.+++

Bei einem verheerenden Wohnungsbrand sind am Dienstagmorgen in Leipzig fünf Menschen verletzt worden, darunter drei Kinder.

Das Feuer war gegen 05.00 Uhr im dritten Obergeschoss eines Wohnhauses in der Gießerstraße ausgebrochen und hatte sich schnell ausgebreitet. Die Mieter der Brandwohnung kommen verletzt ins Krankenhaus. Insgesamt müssen 11 Personen das Haus verlassen.

Die Feuerwehr ist innerhalb von wenigen Minuten am Brandort und kann das Feuer löschen, das so nur auf eine Wohnung begrenzt bleibt. Brandursache und Schadenshöhe sind noch nicht bekannt.

Quelle: News Audiovision Chemnitz

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!