Wohnungsbrand in Schloßchemnitz

Die Feuerwehr musste am Samstagmittag in den Stadtteil Schloßchemnitz ausrücken.

Aus einer Wohnung quoll starker Rauch. Die 30-jährige Wohnungsinhaberin legte ihre eingekauften Nahrungsmittel in der Küche auf den E-Herd ab. Versehentlich schaltete sie den Herd ein. Kurze Zeit später brach das Feuer aus. Teile der Küche wurden erheblich beschädigt. Die Wohnung wurde stark verrußt. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. Verletzt wurde niemand.