Wohnungsbrand in Taucha – Bewohner schwerverletzt

In Taucha brach in der Friedrich-Engels-Straße am Samstag früh ein Feuer aus. Feuerwehr rettet Schwerverletzten. +++

In Taucha brach in der Friedrich-Engels-Straße am Samstag früh gegen 2:45 Uhr ein Feuer aus. Als die Rettungskräfte eintrafen schlugen die Flammen bereits aus dem Fenster der letzten noch bewohnten Räume im Gebäude. Aufgrund der Witterung war es sehr schwierig für die Feuerwehr den Hydrant zu finden. Zudem musste dieser noch mit einem Gasbrenner aufgetaut werden.

Der Bewohner wurde noch rechtzeitig gerettet und musste mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Wohnung brannte völlig aus und kann nicht mehr bewohnt werden.