Wohnungsinhaber überraschte Einbrecher in Dresden-Cotta – Kripo ermittelt

Ein 27-Jähriger überraschte zwei Tschechen, die durch das Badfenster in seine Wohnung eingestiegen waren. Die Diebe hatten bereits Fernsehgerät, Laptop und Computer in das Fluchtauto geladen. +++

Zeit:        17.03.2011, 14.40 Uhr
Ort:        Dresden-Cotta

Gestern Nachmittag überraschte ein 27-Jähriger zwei Männer, die in seine Wohnung eingebrochen waren . Das Diebes-Duo hatte das Badfenster der Wohnung an der Gottfried-Keller-Straße aufgebrochen und ist in die Räumlichkeiten eingedrungen. Aus den Zimmern stahlen sie ein Fernsehgerät, einen Laptop, eine Spielkonsole sowie einen Computer. Das Diebesgut verstauten die Täter in einem Pkw Skoda, welchen sie vor dem Haus abgestellt hatten. Dabei wurden sie vom 27-Jährigen überrascht.

Der junge Mann sah, wie die Unbekannten seine Habseligkeiten verluden und davon fuhren. Mit einem Bekannten nahm er die Verfolgung auf und konnte sie auf der Warthaer Straße stellen. Alarmierte Polizeibeamte nahmen die beiden Diebe letztlich fest.

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um zwei 32-jährige tschechische Staatsbürger. Die Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!