WorldSkills in Leipzig 2013

Leipzig hatte sich im Jahr 2009 erfolgreich gegen seinen Mitkonkurrenten Paris durchgesetzt und den Zuschlag für die vom 2.7. – 7.7.2013 stattfindenden Internationalen Berufe-Weltmeisterschaften WorldSkills erhalten. +++

Dabei handelt es sich um eine alle zwei Jahre stattfindende Großveranstaltung, zu der rund 200.000 Besucher und Gäste aus aller Welt erwartet werden. Bei diesen Berufe-Weltmeisterschaften küren Auszubildende aus 50 Nationen in etwa 43 Disziplinen ihre Besten. Darunter fallen bekannte Berufsfelder wie Koch oder Friseur, aber auch weniger bekannte Ausbildungsrichtungen wie mobile Robotik oder Mechatronik.

“Die WorldSkills 2013 auf dem Gelände der Neuen Messe werden eine der größten Veranstaltungen in den letzten Jahren in Leipzig sein. Sie bringen unserer Stadt ­ein großes Image-Plus – und das ist nur einer von vielen positiven Effekten. Basierend auf den Erfahrungen von Calgary 2009 rechnen wir mit rund 200.000 Besuchern, davon allein etwa 5.000 Wettbewerbsteilnehmer, Experten und Delegierte“, blickt OB Burkhard Jung voraus.

Leipzig will sich während der WorldSkills 2013 auf dem Neuen Messegelände nicht nur als vitale, moderne und gastfreundliche Stadt zeigen, sondern auch als hervorragender Wirtschafts- und Bildungsstandort:. „Es ist unser Anliegen, die Strahlkraft, welche von den Internationalen Berufe-Weltmeisterschaften ausgeht, für unsere Stadt und die Region optimal zu nutzen“, gibt Wirtschaftsbürgermeister Uwe Albrecht die künftige Route vor.