Würfelwettbewerb an der HTWK Leipzig

 Die Fakultät Bauwesen der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur HTWK hat am Donnerstag wieder ihren Würfelwettbewerb veranstaltet.

Dabei traten insgesamt 31 Studenten in Teams mit selbstgebauten Betonwürfeln gegeneinander an. Die Studenten hatten die Materialzusammensetzung selbst gewählt; in hydraulischen Pressen wurde getestet, wie dicht und druckfest die Würfel sind.

Interview: Detlef Schneider – HTWK Leipzig

Die Studenten hatten mehrere Wochen Vorbereitungszeit und konnten Material und Technik von Partnerbetrieben oder der Hochschule selbst nutzen. Als Preise gab es Gelder bis zu 200 Euro oder Fachbücher.