Wütender Pkw-Fahrer bedrängt PKW-Fahrerin

Mit offensichtlich sehr gereiztem Gemüt war am Dienstag der Fahrer eines Audi unterwegs. Während der Fahrt bedrängte er die Fahrerin vor sich. +++

Nach dem Überqueren der Kreuzung Delitzscher Straße/Wittenberger Straße folgte er der 30-jährigen BMW-Fahrerin so dicht, dass laut Aussage der Geschädigten „die Motorhaube kaum noch zu erkennen war, der Fahrer umso besser“. Dabei gestikulierte der Mann wild vor sich hin und verlieh seiner Wut durch sämtliche Signaleinrichtungen seines Fahrzeuges Ausdruck.

Doch damit nicht genug, beim verkehrsbedingten Halt in der Delitzscher Straße stieg der Mann aus, beschimpfte die Frau aufs Gröbste und versuchte laut Polizeiangaben, die Fahrertür zu öffnen. Als ihm das nicht gelang, schlug er gegen die Scheibe und trat nach der Fahrertür. Was den Mann zu seiner Tat bewegte, ist derzeit unbekannt.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Nord, Essener Straße 01 in 04129 Leipzig, Tel. (0341) 59350, zu melden.