Wurzen: Tatverdächtiger stellt sich nach Tötungsdelikt

Eine Woche nach dem eine männliche Leiche in Wurzen entdeckt wurde hat sich am Sonntag, ein 39-jähriger Mann aus Wurzen der Polizei gestellt und eingeräumt mit dem Getöteten vor dessen Tod eine körperliche Auseinandersetzung gehabt zu haben, teilte die Leipziger Staatsanwaltschaft mit.

Der Ermittlungsrichter hat am Montag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Leipzig gegen den 39-jährigen Mann einen Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des Totschlags erlassen und den Vollzug der Untersuchungshaft angeordnet.

Wegen der laufenden Ermittlungen konnte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Leipzig am Mittwochabend keine weiteren Angaben machen.